Sommerflaute? Von wegen!

Da ich ja in den warmen Monaten viel auf dem Campingplatz bin, bleibt in der Garagenwerkstatt schon mal etwas liegen. Deshalb hab ich mal kräftig zugelangt und die liegen gebliebenen Arbeiten aufgearbeitet.

Da wäre zum einen die rot / weiße MZ RT 125/2 deren Lichtmaschine keinen Strom mehr lieferte und da die RT eine Batterie-zündung hat, war nach ca. 40 KM die Fahrt trotz vollem Tank zu Ende. Dank der vom Eigentümer mitge-brachten Ersatzteile war die RT125 schon bald wieder einsatzbereit.

Zum anderen stand dort die neu gepulverte  Simson S51. Deren Gabel musste neu montiert werden, Bowdenzüge mussten angepasst werden und die S51 musste komplett neu verkabelt werden.

Außerdem waren da noch zwei frisch regenerierte Simson Motoren, die darauf warteten, wieder abgeholt zu werden.

Und zum Schluss war da noch der Sachs 50/3 Motor aus einem Krankenfahrstuhl. Der Besitzer hatte ihn vor 2 Jahren zu einem Maschinen-bauingenieur geschickt, der den Motor regenerieren wollte. Leider hatte er wohl nur das Geld im Sinn. Nach 2 Jahren bekam der Besitzer wieder zurückgeschickt. Per Nachnahme mußte er ca 900 Euro bezahlen. Aber der Motor war leider nicht lauffähig. Der Kickstarter kommt nicht zurück da die Kickstarterwelle total schwergängig ist. Der Versatz vom Primärritzel und dem Ritzel auf dem Kupplungskorb ist fast 1cm !!!!!! Außerdem hat das Motorengehäuse stark gelitten. Da der Besitzer (der auf einen Rollstuhl bzw. dem Krankenfahrstuhl angewiesen ist) mit dem Krankenfahrstuhl den Jakobsweg lang pilgern möchte. Hoffe ich sehr, das sich ein passender Ersatzmotor findet.
Also : Wer hat noch einen Sachs 50/3 Motor ? Bitte meldet euch bei mir, ich werde dann den Kontakt mit dem Besitzer des betrogenen Besitzers her.

Grüße euer Motorradopa

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.