Gleichlauf Messbock für Kurbelwellen

Hallo liebe Oldtimerfreunde

Bisher hatte ich immer das Problem, dass wenn ich eine Kurbelwelle auf Gleichlauf prüfen wollte, ich immer auf fremde Hilfe angewiesen war. Jetzt habe ich von einem Bekannten einen defekten Bohrmaschinenständer mit Kreuztisch geschenkt bekommen.

Was ich damit  anstellen werde, war mir schnell klar. Ich habe mir noch ein paar stabile Winkelverbinder mit den Maßen 105*105*90 im Baumarkt besorgt. Ein paar 6302 Kugellager, ein paar Schrauben, Flügelmuttern etc. aus dem Ersatzteilbestand genommen und Schwupps hab ich mir einen kleinen Messtisch gebaut.


Klar, das ist kein Profigerät, aber die Welle wird sauber auf vier Kugellagern  geführt, nichts wackelt und ich kann sauber den Rundlauf messen 🙂

Ich bin zufrieden und wen ihr Fragen zum nachbauen habt ……………………..

Grüße euer Motorradopa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.